Am schönsten Tag in Ihrem Leben darf es an nichts fehlen. Eine Hochzeitsfahrt auf dem Schiff ist immer ein besonderes Erlebnis – gerade mit der MS Angelika auf dem grössten Stausee der Schweiz. Als „Aufbruch zu neuen Ufern“ wird eine solche Fahrt oft verstanden. Symbolisch für die Reise in eine gemeinsame Zukunft durch ruhige und rauhe Gewässer.

Eine Trauung auf See ist das absolute Highlight eines jeden Hochzeitstages.

Die MS Angelika bietet 40 Personen Platz. Wir servieren komplette Apéros, unsere Menükarte ist klein aber fein und hält bestimmt etwas für Ihre Wünsche bereit. Geht nicht, gibt es bei uns nicht. Unser Service gilt als professionell zuvorkommend. Wetten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen?

Egal wie lange Ihre „Kreuzfahrt“ dauert, das Fahrgastschiff verfügt über eine WC-Anlage und eine leistungsfähige Bordheizung.

Etwas Wind und Regen sollten jedoch auf jeden Fall miteingeplant werden.
Schiffe zu chartern ist sehr beliebt und deshalb sollten Sie sich so früh wie möglich entscheiden. 
Wir freuen uns.

www.sihlsee-schifffahrt.ch oder Telefon 055 534 74 95

Sehr geehrte Dame
Sehr geehrter Herr

Wir sind stolz, Ihnen heute die MS Angelika vorstellen zu dürfen:

Das elegante Schiff mit 40 Plätzen dreht seit 2015 unter der Flagge der Sihlsee-Schifffahrt AG ihre Runden. Ihr Zuhause, der Sihlsee bei Einsiedeln im Kanton Schwyz, ist mit 11 km2 flächenmässig der grösste Stausee der Schweiz. Seine Ufer, Buchten und Flusseinmündungen sind weitgehend unverbauter, natürlicher Lebensraum für reichhaltige Fauna und Flora; für die Gäste ist diese einmalige Landschaft ein Erholungsgebiet ohnegleichen.

Die MS Angelika ist das einzige öffentliche Passagierschiff, das Besuchern, Vereinen, Familien etc. die aussergewöhnliche Möglichkeit bietet, von Mai bis Oktober die wildromantische, anmutige und voralpine Region vom See aus zu betrachten und zu geniessen – sei dies während einer der beliebten Themen-Fahrten oder während eines privaten Vereinsanlasses „auf hoher See“.
Unterhaltsarbeiten und Vorgaben der Behörden sind finanziell aufwändig. Deshalb wurde 2015 der Angelika Gönnerverein ins Leben gerufen. Denn die Unterstützung unserer Gönnerinnen und Gönner ist das Rückgrat der MS Angelika. Dank deren Engagement in Form einer Spende kann das Schiff regelmässig fachmännisch betreut, gewartet und unterhalten werden.
Diesen Winter werden die letzten Sanierungsarbeiten am Passagierraum ausgeführt. Während unsere Crew dazu erneut viel ehrenamtliche Arbeit leistet, müssen komplexere Arbeiten extern vergeben werden. Exklusiv hierfür werden die Gönnerbeiträge bereitgestellt und sorgfältig eingesetzt. Jeder Franken zählt!
Mit folgenden Beiträgen werden Sie für ein Jahr Patin oder Pate der MS Angelika:

- Einzelpersonen: Fr. 120.00
- Paare: Fr. 180.00
- Firmen Fr. 250.00
Ihr Einsatz zahlt sich auch für Sie aus: Als Gönnerin und Gönner erhalten Sie auf allen regulären Erlebnisfahrten einen Sonderrabatt von 20%! Zudem bringt unser jährlicher Gönner-Event in Form eines geselligen Ausflugs in der Region alle Mitglieder des Vereins zusammen. Firmen erhalten ausserdem die exklusive Möglichkeit, ihr Logo auf unserer Homepage zu präsentieren.

Wir freuen uns, wenn Sie die MS "Angelika" als Gönnerin oder Gönner unterstützen. Der Verein Angelika-Gönner fest sich auf neue "Gspänli". IBAN.Nr. CH 82 00777008 6840 8262 0. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre geschätzte Hilfe.

PS: Wussten Sie, dass wir sämtliche externen Wartungs-, Pflege- und Reparaturarbeiten für die
MS „Angelika“ ausschliesslich an regionale, spezialisierte Kleinbetriebe vergeben?

Unsere Saison dauert jedes Jahr je nach Wasserstand vom 15. Mai bis und mit 31.Oktober.
Die beliebten Erlebnisfahrten werden ab Mitte April auf dieser Homepage veröffentlicht und sind dann auch buchbar. Beratungen und Buchungen von Gesellschaftsfahrten jederzeit unter 055 534 74 95

Der Sihlsee ist der grösste Stausee der Schweiz. Aber eben ein Stausee. Der Wasserspiegel variiert das ganze Jahr hindurch um mehrere Meter. Er wird im Winter so weit abgesenkt, dass wir leider keine Fahrten durchführen können. Das gibt uns Gelegenheit, am Fahrgastschiff "Angelika" die notwendigen Unterhaltsarbeiten durchzuführen.